Telefon-Icon

IFBE-Klassenfahrten 

Buchheimer Str. 23
51063 Köln
Ansprechpartner: Julia Falk

Kontaktdaten

Telefon: 02733-8146161
Telefax: 02733-8146181
E-Mail: info@ifbe-klassenfahrten.de

Modul III der akkreditierten Ausbildung zum Erlebnispädagogen

Modul III beinhaltet den Aufbau mobiler Niedrigseilelemente.

Dazu wird zuerst eine Einführung in verschiedene Aufbaumöglichkeiten, Materialkunde und Sicherheitsaspekte gegeben. Diese werden nach Arbeitsaufträgen vorbereitet, aufgebaut und selbst getestet. 
Ziel dieser Kurseinheit ist die selbstständige Vorbereitung, Anleitung und Durchführung von Aktionen im Bereich mobiler Niedrigseilelemente in Theorie und Praxis.

Praktikum Erlebnispädagogik

Veranstaltungsort

team(sozial)AKADEMIE Hilchenbach
ERLEBNISPAEDAGOGIKSCHULE.koeln
Jugendherberge Sargenroth
Auf Anfrage weitere Partnerhäuser möglich.

Leistungen bei Pauschalprogramm

Übernachtung, Vollpension, Bettwäsche, Zertifikat Modul III, zusätzlich in Hilchenbach - Getränke den gesamten Aufenthalt über inklusive.

Inhalte

Ausbildung Modul III der akkreditierten Ausbildung zum Erlebnispädagogen mit dem Schwerpunkt Niedrigseilgarten Aufbau und Bespielen.

Referenten

Unsere Referenten kommen aus den verschiedenen Fachgebieten der Sozialen Arbeit und der Erlebnispädagogik. Wir sind darauf bedacht prozessorientiert und nach den Bedürfnissen der Gruppe zu arbeiten. So kann ein optimaler Lerneffekt gewährleistet werden.

Qualifikation der Prozesstrainer:

Dipl. Soz.-Päd., B.A. Soziale Arbeit, M.A. Soziale Arbeit, durch das hessische Kultusministerium akkreditierte Ausbildung zum Erlebnispädagogen.

Das Modul III der Ausbildung zum Erlebnispädagogen umfasst einen Zeitumfang von 3 Tagen. In der ERLEBNISPAEDAGOGIKSCHULE.KOELN, kann das Modul auch als Zeitstunden in den regulären Stundenplan integriert werden oder als Tagesveranstaltungen angeboten werden.

Programmzeiten

Vormittags    09:30 bis 11:30 Uhr
Nachmittags 14:30 bis 17:30 Uhr
Abendaktion 20:00 bis 22:00 Uhr

404