Telefon-Icon

IFBE-Klassenfahrten 

Adamsstraße 1A
51063 Köln
Ansprechpartnerin: Julia Falk

Kontaktdaten

Telefon: 0221-96819490
Telefax: 0221-96819491
E-Mail: info@ifbe-klassenfahrten.de

Bundesfreiwilligendienst bei der teamZUKUNFT gGmbH in der Jugendherberge Hilchenbach

31.07.2020 - 17:00 Uhr

- Den Kopf ein Jahr lang mit neuen Erfahrungen füllen

Bundesfreiwilligendienst bei der teamZUKUNFT gGmbH in der Jugendherberge Hilchenbach

Ist dein Kopf genauso leer wie meiner gerade? Dann wird es Zeit für neuen Input. Und wann macht dieser mehr Spaß als beim Sammeln von praktischen Erfahrungen? Hierfür warten ein großes Gelände, ein Hochseilgarten, Menschen unterschiedlichsten Alters und eine alte Jugendherberge mit Charme auf dich. Du wirst Teil eines jungen Teams, welches in den kälteren Monaten Aufgaben rund um die Herberge und das Gelände erledigt. Hierbei dreht es sich um handwerkliche und hauswirtschaftliche Tätigkeiten.

Auch deine eigenen Kompetenzen und Ideen kannst Du hier einbringen und umsetzen. Im Sommer kommen viele spannende Tätigkeiten im Umgang mit Menschen und dem aktiven Alltag in einer Jugendherberge auf dich zu. Erste Kontakte mit Menschen kannst Du auch schon im Winter bei der Annahme und Betreuung von Herbergsgästen knüpfen. Doch eine intensivere Zeit mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlichen Alters und unterschiedlichen Charakters erlebst Du bei den vielen verschiedenen erlebnispädagogischen Programmangeboten, welche bundesweit durchgeführt werden. Du hast die Möglichkeit Klassenfahrten und Ferienfreizeiten mit erlebnispädagogischem Fokus zu planen, durchzuführen und nachzubereiten.

So kannst du drei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Du lernst viele neue Leute kennen, führst interessante Gespräche und übst dich im Umgang mit unterschiedlichen Wesenseigenschaften von Menschen. Da die Veranstaltungen nicht nur in Köln, Standort des Büros, oder Hilchenbach, Standort der eigenen Jugendherberge, sondern in unterschiedlichsten Kooperationshäusern in ganz Deutschland stattfinden, kommst Du viel herum, siehst und erlebst selbst viel neues und kannst so neue Eindrücke gewinnen. Und zu guter Letzt kannst du wichtige Erfahrungen für deine eigene Zukunft sammeln. Du kannst herausfinden, ob Erlebnispädagogik dein späteres Arbeitsfeld sein soll, ob du mit Menschen arbeiten möchtest oder du gerne handwerklich tätig bist. Auch sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Du bist selbstverantwortlich für die Gestaltung des Programmes deines Angebotes, so lange die Ziele klar formuliert und individuums- und gruppenorientiert sind. Du wirst herausgefordert, selbstständig und verantwortungsbewusst zu handeln. Auch psychische und physische Belastbarkeit ist von großem Vorteil.

Während deines Bundesfreiwilligendienstes hast du die Möglichkeit in vier spannenden Modulen die akkreditierte Zusatzqualifikation im Bereich der Erlebnispädagogik zu durchlaufen und so dein Handeln nicht intuitiv zu gestalten, sondern professionell auf Fachwissen fundiert begründen zu können.   

So kannst Du ein Jahr lang nach einem ganz anderen Motto als „täglich grüßt das Murmeltier“ jeden Tag altes Wissen fundieren, neues erleben und deine Ideen einbringen.
Fühlst Du dich angesprochen?

Dann schreib uns eine Mail mit deiner Bewerbung an info@team-experte.de. Auch für Fragen sind wir mit dieser Emailadresse oder telefonisch unter 0221-96819490 für dich da.


404