Telefon-Icon

IFBE-Klassenfahrten 

Adamsstraße 1A
51063 Köln
Ansprechpartnerin: Julia Falk

Kontaktdaten

Telefon: 0221-96819490
Telefax: 0221-96819491
E-Mail: info@ifbe-klassenfahrten.de

Die Ausbildung zum Erlebnispädagogen an ihrer Fachschule

11.12.2019 - 13:00 Uhr

teamEXPERTE stellt sich vor

Jetzt informieren!

Das Alleinstellungsmerkmal der Erlebnispädagogik-Ausbildung nutzen und alle Vorteile für Ihre Schüler*innen zugänglich machen?! Implementieren Sie die erlebnispädagogische Ausbildung in Ihr Schulkonzept und unterstützen Sie Ihre Schüler*innen bei dem Erhalt einer sozialen Zusatzqualifikation!
Zum Alleinstellungsmerkmal dieser Fortbildungsmaßnahme trägt die Akkreditierung durch das Kultusministerium bei, welche besonders in zukünftigen Bewerbungsverfahren gegenüber konkurrierenden Mitbewerbern vorteilhaft wirkt.

Inhaltlich vereint die Erlebnispädagogik-Ausbildung theoretische und praktische Sachverhalte, wie beispielsweise Grundlagen, Definitionen sowie weitere historisch relevanten Aspekte. Außerdem werden Taktiken des Kletterns, Sicherungstechniken und Aspekte der Materialkunde thematisiert. Grund dafür ist die Tragweite von sportlichen Komponenten, wie solche des Kletterns, welche den Erlebnispädagog*innen als Methode dient. Deshalb sind auch der Aufbau von Niedrigseilgärten und deren sicheres Bespielen Bestandteil der Qualifikation. Diese wird vom KLEVER Kletterhallenverband e.V. geprüft und mit Ausstellung des KLEVER Kletterbetreuer im Rahmen eines Zertifikats bescheinigt. Abgeschlossen wird die Ausbildung mit der Darlegung von Wirkungsmodellen in der Erlebnispädagogik und regt zu der bewussten Reflexion von Handlungen an.

Die beschriebenen Themenbereiche finden in unseren vier Modulen Platz, welche mit jeweils 23,5 Seminarstunden innerhalb von 3 Programmtagen durchgeführt werden können. Schüler*innen sozialer Berufe zahlen jeweils 169,- Euro pro Modul. Die Module können im Rahmen einer Studienreise, Klassenfahrt oder einem Workshop absolviert werden. Dies ist der Grund für eine unkomplizierte Eingliederung dieser Ausbildungsform in Ihr Schulkonzept. Als Programmhaus der Klassenfahrt dient eine unserer bundesweiten Kooperationsherbergen. Unsere firmeninterne Jugendherberge in Hilchenbach ist als Deutschlands Gründerherberge deklariert und biete neben der scharmanten Wohlfühlatmosphäre besondere Buchungskonditionen. Dort sind Unterkunft und Verpflegung inklusive.

Haben Sie Interesse an der Eingliederung des erlebnispädagogischen Ausbildungsplans in Ihrer Fachschule? Nähere Informationen erhalten Sie hier. Schreiben Sie uns auch gerne an info@team-experte.de oder rufen Sie uns einfach unter 0221-96819490 an.

404